Doris Windlin

1968 geboren in Sarnen, aufgewachsen in Kerns, Obwalden /CH  Doris Windlin
1987-92 Ausbildung zur Kunstmalerin am Kunstseminar Luzern /CH, „Schule für Malen, Sehen und Kunstorientierung“ bei Radoslav und Christiane Kutra
1993 Spezialpreis für bildende Kunst, Lions Club /CH
1994 – 1995 Malstudien an der Fakultät für bildende Künste in Brünn /CZ
1996 Gründung der Malgruppe EXPERIMENT 2 in Tschechien
ab 2001 Zusammenarbeit von EXPERIMENT 2 mit der philosophischen Fakultät Olmütz im Rahmen der Sommerakademie im Prokopius-Centrum in Sázava /CZ
2012 Gründungsmitglied des Vereins „Freunde der Schule des Sehens“ in Tschechien

seit 1996 wohnhaft in Poděvousy, CZ
Atelier in Poděvousy, Prag und im Kanton Obwalden

Ausstellungen in der Schweiz, Tschechien, Deutschland und Moskau

Das wichtigste für meine Malerei ist das Arbeiten direkt vor dem Motiv, das unmittelbare Sehen. Es spielt dabei keine Rolle, ob ich auf einem Kartoffelacker stehe oder mitten unter Stammgästen in der Kneipe sitze – immer versuche ich, die Szenerie vor mir, farbig einzufangen. Auch mitten in einer Stadt, bei manchmal minus 11 Grad, stelle ich meine Staffelei auf und beginne zu malen – falls ich nicht daran gehindert werde.

Mehr auf www.atelier-doris.cz